home mail me! rss

ich bin für eine demokratiereform

in meinem bestreben, die welt zu retten, geht es nicht nur darum, essen vor der mülltonne zu retten, kleider zu tauschen und zu verwerten und ihnen damit ein zweites (drittes, viertes) leben einzuhauchen oder meine lebensrealität gemeinschaftlich zu gestalten, NEIN, ich will natürlich auch an den basics kratzen.

bei der volksbefragung letztens kam in mir erneut unmut hoch – über politik, gesellschaft, konsum und was weiss ich noch alles – was war nochmal die frage der volksbefragung?! aaaaaaah, JETZT erinner ich mich. es ging eigentlich um berufsheer oder wehrpflicht.

da sehe ich, dass es meiner meinung nach grundsätzlich hapert. mit dem geringsten übel gebe ich mich nämlich mit sicherheit nicht zufrieden. um diese tatsache zu unterstreichen, engagiere ich mich nicht nur im frühling2012 sondern mache mich auch für die belange der IG DEMOKRATIE stark. und für morgen haben wir eine podiumsdiskussion angesetzt, die sicher spannend wird:

ich freue mich auf dein kommen.

eine wortspende hinterlassen