home mail me! rss

beharrlichkeit zahlt sich meistens aus

als ich heute die erdkisten auf meinem dach nach schädlingen durchsuche – ja, ein dachgarten kann schnell ein ganzes ökosystem mit läusen, ameisen, engerlingen werden! – finde ich in der untersten kiste, die wind und wetter, den jahreszeiten und grober vernachlässigung ausgesetzt war, nun diesen kleinen burschen:

mein sauerampfer, dieses hartnäckiges gewächs! lässt sich selbst vom linzer winter nicht umbringen und ist wahrscheinlich sogar froh, dass ich ihn im herbst nicht ausgerupft und stattdessen ein halbes jahr einfach in ruhe gelassen hab.

wenn das so ist, dann schicke ich dich in die nächste runde, mein lieber!
ich freu mich schon auf ganz viele salate mit dir in der kommenden saison!
JUHU!!

2 wortspenden: “beharrlichkeit zahlt sich meistens aus”

  1. a_kep meint dazu:

    Hast du in deinem Dachgarten Platz für einen Kürbis? mein Hokkaido fühlt sich zwischen meinen Fenstern so wohl das er schon keinen Platz mehr hat!

  2. gerda meint dazu:

    also ich würde deinem kürbis auf jeden fall asyl in meinen kisten gewähren!
    bring it on!

eine wortspende hinterlassen