home mail me! rss

06/2004-08/2011

wie lange muss man magazine aufheben?
sieben jahre?
oder kommt mir da vielleicht grad was durcheinander?

schmeisst man sowas weg?
stiftet man es einer bildungseinrichtung?

macht man eine million buttons aus den wunderschönen artsyfartsy bildern, was dann natürlich bildrechtlich total viele fragen aufwirft?!

maaaaaaann.
entrümpeln is halt sehr komplex!

4 wortspenden: “06/2004-08/2011”

  1. eDDa meint dazu:

    stell dir einfach vor, wies ohne sie wäre.
    aber manchmal hilfts auch, sich mit solchen Dilemmas wissenschaftlich auseinanderzusetzen – zB. so:
    1. emotionale Bindung: noch nicht gekappt
    2. historischer Wert: allerspätestens in 10 Jahren
    3. Angeberfaktor, wenn Besuch bei mir zuhause ist und ich z u f ä l l i g vergessen hab, dass ich die Archiv-Schachteldeckeln noch offen hab (ich hatte keine Zeit, weil ich so busy bin): sehr hoch

    Durchschnittlicher Behalten-Faktor (auf einer Skala von 1-10, 10=unbedingt behalten): 8

  2. gerda meint dazu:

    was ACHT?!?! der behalten-faktor ist viel zu hoch!! viel viel viel zu hoch!!! so komm ich mit dem ballast abwerfen ja keinen schritt weiter!!

  3. mpunkthapunkt meint dazu:

    ich sag nur: <3 BUTTONS <3 BUTTONS <3 BUTTONS <3
    mehr sag ich nicht :)

  4. gerda meint dazu:

    hahaha, du kleine buttonfetischistin!
    :D
    ich muss sagen, für buttonsachen sind die rondos ausm standard wesentlich besser geeignet … unfassbar, dass ich mir jahr(zehnt!)elang so bescheuerte sachen wie das rondo aufheb – man könnte meinen, ich lebe auf 138,5 m², dabei sinds eh nur 38,5.

eine wortspende hinterlassen