home mail me! rss

rinks und lechts

ich steh auf das thema händigkeit. sehr geil finde ich bücher und fernsehberichte zum thema.

nachdem ich fast bis in die zweite klasse mit beiden händen geschrieben hab, wurde ich schliesslich von einer ungeduldigen lehrerin auf rechts schreiben getrimmt. ihr war nicht klar, warum ich mich ausgerechnet beim schreibe nicht für eine hand entscheiden konnte, wo ich doch ansich immer sehr linkslastig war. ich selber versteh immer noch nicht, warum ich nicht weiter mit beiden händen schreiben durfte. ich bin überzeugt davon, dass sich das thema mit welcher hand schreibt die kleine denn jetzt schnell erledigt hätte – je länger und intensiver man schreiben übt, desto mehr kommt man doch drauf, mit welcher hand man das besser kann, wo es schneller geht und schöner aussieht. grad in der lernphase hätte man mir zeit lassen sollen, finde ich.

eine umschulung kann nämlich zu ärgsten problemen führen. klar, muss nicht, aber kann. ich führe meine leichte leseschwäche und enorme probleme mit links-rechts-auseinanderhalten darauf zurück, dass ich umgeschult wurde. aber ich bin mir sicher, auch diese folgeschäden kann man sich wegtrainieren *g*

einmal linkshänder, immer linkshänder. nur in wenigen bereichen kann man das anders lernen, als es einem angeboren ist, zb ist meine rechte hand sehr sehr flink geworden, als ich gitarre spielen lernte und regelmäßig übte.

ich fahr ja eigentlich voll drauf ab, dass ich alles links mach und nur rechts schreibe. naja, eigentlich schreib ich ja auch links, bestimmt zwei, dreimal am tag. zeichnen tu ich auch beidhändig, aber links bevorzugt. aber ich könnt zum beispiel nie mit rechts ein brot runterschneiden, eine schere verwenden, ein streichholz anzünden, …

ich stelle grad fest, dass ich beim nasenbohren mit rechts auch nicht so geschickt bin.

noch einige witzige facts zum thema chirialität:

  • gewinde sind rechtsrum genormt
  • die hauserl der weinbergschnecken sind linksdrehend, nur eine von 20.000 dreht sich ihr hauserl rechtsrum
  • die helix der dna ist immer rechtsdrehend
  • pflanzen ranken meist rechtsdrehend, das ist genetisch bedingt
  • es gibt 2x mehr linksfüssler als rechtsfüssler (zb mit welchem fuß man das treppensteigen beginnt oder wie man kickt)
  • 64% der paare neigen beim küssen den kopf nach rechts
  • händigkeit und kopfhaltung hängt bei babies stark zusammen
  • 64% der menschen sind ausschliesslich rechtshänder, 3% der menschen sind ausschliesslich linkshänder und der rest verwendet hände, füße, sehkraft nicht auf eine spezielle seite konzentriert.
  • was nicht stimmt: 
    der strudel in der badewanne soll ja angeblich auf der nordhalbkugel linksdrehend, auf der südhalbkugel rechtsdrehend sein – die chirialiskraft, die zb wirbelstürme auf der nordhalbkugel linksdrehend und wirbelstürme auf der südhalbkugel rechtsdrehend macht, ist in diesem fall aber viel zuschwacht, um irgendwas zu beeinflussen.

eine wortspende: “rinks und lechts”

  1. m. meint dazu:

    ich kenn das …
    bin auch rechtshänder, mach aber alles links ;-)

eine wortspende hinterlassen