home mail me! rss

prokrastination …

Erledigungsblockade, Aufschiebeverhalten, Handlungsaufschub oder umgangssprachlich Aufschieberitis, ist das Verhalten, notwendige, aber unangenehme Arbeiten immer wieder zu verschieben, statt sie zu erledigen. [wiki]

keinen strich weiter mit der masterarbeit. gut, einen halben strich vielleicht. aber zumindest hab ich den alten rechner jetzt ausgeschlachtet und kann das case nun wegwerfen. oder, albin, kann ich es euch zurückbringen zum recycling? immerhin hab ich das gschickte „tragetaschenformat“ damals bei euch eingekauft … !

4 wortspenden: “prokrastination …”

  1. Andreas meint dazu:

    betrifft in der kultivierten Variante nicht nur unangenehme Arbeiten, sondern fast alles, zb
    http://www.vimeo.com/9553205

  2. gerda meint dazu:

    “ … it’s being afraid to finish something … “ !!!

  3. pjahn meint dazu:

    mädchenschraubenzieher. süss.

  4. da_albin meint dazu:

    hab das prokrastinationswort auch vor kurzem entdeckt, und war richtig erleichtert – sobald was einen namen hat, ists nurmehr halb so schlimm find ich.

    übrigens kannst gern vorbeikommen auf a kaffeetscherl und den dinosaurier bei uns abliefern, wir bringen ihn dann freitags in den jurrasic park in die asi…

    btw schreib ich das grad, obwohl ich eigentlich dringend meine steuer machen sollte…

    lg

    albin
    edv- und prokrastinationstechniker

eine wortspende hinterlassen