home mail me! rss

ich werde mich nicht gegen schweinegrippe impfen lassen

wär ja noch schöner! ich teste doch eh schon ein medikament gegen MS, das erst jahrelang ausgiebig geprüft werden muss, bevor es durch diverse ethikkommissionen und gesundheitsbehörden freigegeben endlich VIELEN anderen patientInnen helfen kann. hey, warum kanns da nicht auch so ratzfatz gehen wie beim h1n1-impfstoff? ein paar mutige lassen sich impfen, sterben nicht am experimentellen impfstoff und umgehend wird das zeug zugelassen.

warum soll ich mir denn einen kaum geprüften impfstoff spritzen lassen? etwas, das huschhusch auf den markt geworfen wird, ohne die sonst für medikamente nötigen langwierigen und aufwändigen testphasen, die sich im idealfall über jahre hinziehen und nicht wie im h1n1-fall kaum getestet und mit fingers crossed auf die bevölkerung losgelassen werden.

versteht mich nicht falsch, ich bin keine impfgegnerin.

aber die schweinegrippepanikmache geht mir schon seit anfang ordentlich aufm wecker. ich kann den scheiß schon nicht mehr hören! pandemie my ass!

sterben nicht an der »normalen« grippe zur zeit immer noch mehr menschen als an dieser neuen variante?

eine wortspende hinterlassen