home mail me! rss

alles hat ein ende …

auch der tschörda ihre erste ausstellung!

»das französisch klingende wort ‹finissage› ist nur im deutschen sprachraum in gebrauch. im französischen sprachraum ist für den sachverhalt der begriff ‹décroutage› geläufig.«
… sagt wikipedia

also, man kann ja nicht sagen, dass es sich hier um eine klassische »finissage« handelt, aber ich werde am freitag, den 28. august 2009 im mediensalon zugegen sein, womöglich auch das eine oder andere schmalzbrot kredenzen oder ein, zwei jausenapferl bereitstellen … nachdem meine mampfi-bilder bald abgehängt werden, ist das wohl eine der letzten möglichkeiten, sie leibhaftig zu sehen. in meiner leibhaftigen anwesenheit noch dazu!

ich heisse dich herzlich willkommen und freue mich auf dein erscheinen!

4 wortspenden: “alles hat ein ende …”

  1. pjahn meint dazu:

    bin i ned do. :(

  2. gerda meint dazu:

    dann dürft ihr eine sonderexklusivbesichtigung zu einem termin eurer wahl (vor 12.9.) in anwesenheit der künstlerin buchen :D bussi (aufs baby-bauchi!)

  3. oleschri meint dazu:

    *applaus*

  4. kuemal meint dazu:

    mist… da wart i und wart i immerund dann geht ma hintnaussi die zeit aus

eine wortspende hinterlassen