home mail me! rss

james morrison faserschmeichelt „man in the mirror“

diese nummer hat mich damals unheimlich berührt, vor allem das video. ich war wahrscheinlich 12 oder 13, damals war die sendung „wurlitzer“ pflicht für mich – mein gerade zart erblühender eigener musikgeschmack war zwar oft noch verwirrt und … zum teil auch total scheiße, geben wir es doch zu – aber ich werd sogar heute noch ganz „innwendig“, wenn ich an das video von „man in the mirror“ denke. ich hab dann einen riesen kloß im hals und breche fast in tränen aus, es ist unglaublich.

dabei hat mj eigentlich nicht zu den ikonen meiner jugend gehört und ich sehe in ihm in erster linie einen kinderverzahrer. pyjamaparties eines 46 jährigen mannes mit 10jährigen buben, das ist doch mehr als verdächtig.

wie auch immer. die coverversion von james morrison finde ich sehr gelungen.

mj war persönlich eine freakshow, aber als musiker offenbar auch unwahrscheinlich gut. bestimmt der elvis (fast) meiner generation, auch wenn ich für seine *guten* nummern ein eizerl zu jung war. den „black or white“-scheiß fand ich zum beispiel in anbetracht seiner damals schon gewechselten hautfarbe mehr als lächerlich. drilla, ja drilla mag ich auch!

4 wortspenden: “james morrison faserschmeichelt „man in the mirror“”

  1. oleschri meint dazu:

    Da konnte ich mich natürlich nicht zurückhalten und musste gleich mitsingen…
    Btw Thriller & Bad waren meine ersten „ernsthaften“ Albenkäufe. (Kennt noch jemand Kaufkassetten?)

    Außerdem war Jacko einer der wenigen, denen ich es zutraue, dass er mit anderen Kindern tatsächlich nur seine eigene Kindheit ein wenig nachholen wollte. Im Gegensatz zu seiner geänderten Nase konnte er übrigens für seine geänderte Hautfarbe absolut nicht. Siehe dazu auch:
    http://www.youtube.com/watch?v=aSylVFHRvZE
    http://de.wikipedia.org/wiki/Vitiligo

  2. gerda meint dazu:

    das mit der skincondition von jacko is bullshit bzw. eine willkommene möglichkeit, seinen farbwechsel zu erklären. natürlich bin ich keine ärztin, aber wenn ich mir den verlauf anderer vitiligo-krankheitsverläufe ansehe, dann kauf ich ihm das schlicht und einfach nicht ab ;)

  3. gerlinde lang meint dazu:

    omg! endlich mal eine, die auch dieser meinung ist. btw, danke für die mails.

  4. oleschri meint dazu:

    *seufz*

eine wortspende hinterlassen