home mail me! rss

22:00 unmade beds

der einzige film, den ich bei crossing europe heuer sah, war „unmade beds„. ich fand ihn sehr gut – und offenbar war ich nicht die einzige, die den film mochte – er gewann den publikumspreis!

alle preisträgerfilme werden heute nochmal zu sehen sein.
gehet hin in frieden!

2 wortspenden: “22:00 unmade beds”

  1. Judo meint dazu:

    Ich hab ich gerade noch gesehn.. als letzten Film der bei XE09 lief… genial.

  2. gerda meint dazu:

    ich bin schon sehr in die bobo-ästhetik des films reingekippt, obwohl keuschnigg ihn ja eher verrissen hat … ah, who cares, ich brauch halt filme, bei denen sich schlussendlich (fast) alles zum guten wendet, mit ausreichend schmacht und schmus! die horrornachtsicht ins sogesehen überhaupt nix für mich, nein danke.

    aber dass ich mir „JCVD“,“rückenwind“ und „stupid boy“ nicht angesehen hab, tut mir ja noch immer leid … [nachtrag: da schau her, JCVD gibts schon als torrent …]

eine wortspende hinterlassen