home mail me! rss

soeben ein kleines stückerl von einem wurm abgebissen, der in meinem apfel war

und weil ich gedankenverloren an meinem apfel rumknabbere, während ich hier in der arbeit sitze, hab ichs anfangs nicht mal gemerkt. das im apfel zappelnde wurmdreiviertel hat mich ehrlich gesagt mehr entsetzt als der gedanke ansich, dass ich gerade auf einem viertel wurm rumkaue. ich hab grad runtergeschluckt, als mir diese tatsache bewußt wurde.

aber macht ja nix, es war ein glücklicher biowurm aus einem bioapfel. rausgeschmeckt hätt ich ihn jedenfalls nicht, den armen kerl, der da grad so selbstlos sein leben gab! naja, ich hab ihm im grunde auch überhaupt keine wahl gelassen.

ps: zur sicherheit grad noch mit einem automaten-schokochino nachgespült.

3 wortspenden: “soeben ein kleines stückerl von einem wurm abgebissen, der in meinem apfel war”

  1. pjahn meint dazu:

    hüfts nix, schod’s nix

  2. gerda meint dazu:

    eh!
    EH!!

  3. oleschri meint dazu:

    Gar kein Foto? ]:D

eine wortspende hinterlassen