home mail me! rss

wahlarithmetisch II

8 kommunistische stimmen in weitersfelden!
sackra!

115 ungültige stimmen in freistadt, 1713 ungültige stimmen in linz.

mich würde ja wirklich interessieren, ob die alle absichtlich ungültig sind … !
in linz nur 67,69% wahlbeteiligung – das ist ja mies.

7 wortspenden: “wahlarithmetisch II”

  1. pjahn meint dazu:

    8!!??

  2. CaYaRo meint dazu:

    bei uns zuhause ist es gar nur einer.

  3. juxi meint dazu:

    in sandl warns 12 kommunisten und ja ich denke 98% der ungültigen stimmen sind gewollt ungültig. zumindest alle die ich gesehn hab, warn eindeutig.
    wahlbeteiligung war bei uns bei 80% – also ok.

  4. pjahn meint dazu:

    Bei der nächsten Wahl tausche ich den Kugelschreiber in der Wahlkabine durch einen mit Zaubertinte aus, die nach einer Stunde spurlos verschwindet. Har har!

  5. gerda meint dazu:

    „ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte“ meinte bekanntlich max liebermann, als er die machtergreifung von hitler miterlebte.

    womöglich ist dieser vergleich ein wenig überzogen, aber schlecht ist mir schon, weil sich so viel rechts auftut und ich bin sehr enttäuscht, dass ein so großer anteil der österreicherInnen sich nach rechts stellt, auch (oder gerade), weil *rechts* oft die „protestwahl“ war, wie analystInnen feststellten.

    ich frag mich, was da jetzt wohl kommt.
    wird rechts an der nächsten regierung beteiligt sein?

  6. leo meint dazu:

    Also in Alturfahr West ist das Ergebniss der Wahl annehmbar gut verlaufen:

    http://www.linz.at/wahl/nr_wahl_2008/ergebnisse_sprengel.asp?strasse=&hausnummer=&sprengelnr=502&action=search&Submit=Sprengelergebnisse+anzeigen

  7. gerda meint dazu:

    wir sind ein grüner sprengel hier am donaustrand!!
    von 498 stimmen sind 177 grün!!
    nicht schlecht.

eine wortspende hinterlassen