home mail me! rss

breaking news

als ich gegen eins mit meinem einkauf nach hause radl, kommt mir auf der donaustraße ein rattenschwanz an autos entgegen. komisch, denk ich mir noch, der schranken ist doch nur morgens geöffnet. und warum hat’s sich auf der brücke bis rüber auf die andere donauseite gestaut? ich male mir einen wasserrohrbruch in der rudolfstraße aus und sehe mich schon heimlich über geborstene hydranten springen und durch erfrischende wasserfontänen laufen …

naja, mein traum vom kühlen nass erfüllt sich nicht ganz, denn da stürzt grad ein haus ein.

katastrophentourismus

schön leise isses jedenfalls von der rudolfstraße her :)
i like it, könnt ruhig immer so ruhig sein!

ich steck jetzt meine kaasweissen füße zur abkühlung in die dreckige donau.

huschi!!

eine wortspende hinterlassen