home mail me! rss

ja, aber wie scanne ich negative richtig ein?

die ersten fotos der KING REGULA sprint sind da! die farben taugen mir total, ziemlich retro das ganze …


versus

nur: jetzt hab ich da so einen negativscanaufsatz für meinen scanner gefunden, aber da bring ich nur verwaschene fotos raus. also: wie scanne ich negative richtig ein?

4 wortspenden: “ja, aber wie scanne ich negative richtig ein?”

  1. oleschri meint dazu:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Durchlichtaufsatz (extra Licht von oben!) angebracht? Sonst hast du nur das reflektierte Licht von unten -> Müll
    Einstellungen im TWAIN-Treiber auf „Negativ“ gestellt? Sonst scannt das Ding wie für Papier -> Müll
    Den „echten“ Druckdialog erreichst du z. B. in Photoshop per File > Import > ..xyz.. TWAIN

  2. oleschri meint dazu:

    Ich meinte natürlich Scan-Dialog, nicht Druckdialog ;)

  3. Andreas meint dazu:

    und schau, dass der Auswahlrahmen nicht größer als der belichtete Teil des Negativs ist, also kleiner als 24 mal 36 mm > und dann Autokontrast und so probieren …

  4. gerda meint dazu:

    jep, das mit dem durchlichtaufsatz und als vorlage „farbnegativ“, das hab ich alles gemacht … trotzdem ziemlich verwaschen! ich kann beim scannen selber noch tonwertkorrekturen und diverse farbeinstellungen vornehmen, vielleicht spiel ich da einfach mal ein bissi rum … das wär der perfekte zeitvertreib für *regentage*!

eine wortspende hinterlassen