home mail me! rss

basteltag

ich bin ja nicht so ein sponti wie der wolki, … doch da ich analogfotografiemässig jetzt blut geleckt hab, bau ich mir halt größenwahnsinnigerweise eine pinholekamera für den pinholeday! … ohne jemals zuvor ein pinholefoto geschossen zu haben und im grunde einen schaas davon zu verstehen.

aber zum glück bin ich eine frau mit gut gefüllter werkzeugkiste!

wo um gottes willen nehme ich eine lichtdichte metallbox her? jetzt muss die speisekammer nach brauchbarem durchforstet werden … in der tat, ich glaub, ich hab da was gefunden:

in der whittard-dose befindet sich sowieso nur mehr ein bodensatz an tee, und das teil steht eigentlich nur zu nostalgiezwecken im regal rum … na dann! jetzt wird gebastelt, vielleicht wird das sogar mit mittelformat was, ich hab ja keine ahnung von brennweite und blende und belichtungszeit und …. tja, eigentlich allem, was analogfotografie angeht! aber sollte der mittelformatfilm zu groß sein, zur not hab ich noch ein paar 35mm-farbfilme im kühlschrank rumliegen. vermutlich muss ich ja beim bauen schon eine aufwickelspule parat haben (so stell ich mir das zumindest technisch vor) und da würde sich wohl eher anbieten, einen 35mmfilm zu opfern.

jetzt muss ich mir erstmal online eine anleitung checken.
diese spamera ist ja entzückend!

oder sollte ich für den ersten versuch vielleicht doch ein klassisches zündholzschachterl wählen? eventuell geht dabei schon im konstruktionsprozess weniger schief! von den finalen fotos (bestimmt überbelichtet wie sau!) rede ich ja noch garnicht …

„once you know the size of the pinhole aperture you will need, find the f/stop of your camera by dividing the focal length or distance pinhole to film plane by the diameter.“

hach, das ist ja kompliziiiiiiert! ich stell mich schon mal auf ein, zwei filmrollen mit fuckups ein … wie auch immer, das ist eine wirklich spannende sache! ich geh jetzt mal lieber ans werk. ich bezweifle, dass ich das teil fertigbekomm, bevor der pinholeday vorüber ist!

www.pinholeday.org

nachtrag:

ich wage zu bezweifeln, dass auch nur *eins* der pinholebilder was geworden ist …

eine wortspende hinterlassen