home mail me! rss

wann beginnts in linz?

zumindest scheint die idee linz09 zu bröckeln zu beginnen … nachdem die freie szene (serienmässig?) verärgert und auch die kunstuni abgesprungen ist (beim vielversprechenden „ausnahmezustand“ konnte ebenfalls keine einigung erzielt werden), zieht sich das theater phoenix aus jeglicher kooperation mit der kulturhauptstadt zurück. diese 09sache ist ja mittlerweile spannender als ein krimi! die linzer kulturmenschen pinkeln sich gegenseitig ans bein, viele scheinen verärgert, weil es kein oder ein zu kleines stück vom 60-mille-kuchen gibt … auf welcher seite stehst du? wenn ich also mit dem läpp am bauch immer noch krank im bett rumliege, dann muss ich zugeben:

ich weiss es ehrlich gesagt nicht.

ich stehe wohl eher der freien szene nahe, schon alleine backlab wegen … und weil ich ja (damals) mit meinen visuals an schaas verdient und bis in die frühen morgenstunden geschuftet habe – das reicht mir locker als begründung, mich den unabhängigen linzrebellInnen und deren kritikpunkten etwas näher zu fühlen.

andererseits mache ich mich in meinem institutsübergreifenden wissenschaftlichen masterstudium wohl eher auf einen anderen weg. ich fühle mich durchaus wohl in der gut eingesessenen linzer kulturszene, auch hier kann ich gewisse argumentationspunkte der intendanz nachvollziehen.

es ist ein dilemma – ich hoffe nur, dass 09 kein trauerspiel für die stadt wird.
oder ist die misere jetzt schon zum greifen nah?

2 wortspenden: “wann beginnts in linz?”

  1. Thomas meint dazu:

    Ach, wird alles irre heiß gegessen, und wo anders interessierts eh keinen schwanz. einfach tun, was man immer tut.

    oder sich mit haut und haaren verkaufen

  2. pjahn meint dazu:

    vllt. nicht mal ignorieren

eine wortspende hinterlassen