home mail me! rss

immer noch keine diagnose

my blood

da liegst du halbnackt in einer engen röhre, dein kopf wird fixiert, du kriegst kontrastmittel gespritzt, du darfst dich nicht bewegen, es hämmert laut, beinahe eine halbe stunde lang … und das qualvollste, das wirklich einzig unangenehme and der situation, ja, beinahe sogar das einzig tatsächlich unerträgliche an der ganzen magnetresonanztomographie ist, dass du zur schalldämpfung einen kopfhörer aufgesetzt kriegst, in dem celin dion läuft.

eine fucking halbe stunde lang, alter!!!

.
.
.

oh ja, falls sich jetzt wer total schreckt: ich denke ich hab mich erst bei zwei, drei menschen geoutet, dass im moment was nicht mit mir stimmt. ich hab aber das bedürfnis, das ganze hier mal flächendeckend kundzutun. es steht eine chronische autoimmunerkrankung im raum. nicht lebensbedrohlich (wahrscheinlich), aber doch sehr lebensverändernd.

auf ergebnisse und diagnosen warte ich noch.

braucht euch keine sorgen machen, einstweilen.

und damit wir jetzt alle schnell an was lustiges denken, damit es hier ja nicht zu düster wird: the simpsons voice actors interview




fucking awesome!!

eine wortspende hinterlassen