home mail me! rss

versoffenes wochenende

der kiwischnaps schmeckte erstaunlich, machte mich erst nach 2 stunden besoffen (dann aber völlig und ausgiebig), lässt mich einen ganzen tag schlafen und macht auch erst nach 12 stunden kopfweh.

aber vielleicht hat auch die kombination aus 3 verschiedenen biersorten, rauchwaren und schnaps dazu beigetragen, dass ich mich heute am späten nachmittag mit völlig explodierter frisur und fuzikleinen augen im spiegel nicht wiedererkannt habe.

eine wortspende: “versoffenes wochenende”

  1. Don meint dazu:

    Das erinnert mich an mein erste Erlebnis mit Hooch-Lemon… das, damals noch nicht als Frauengetränk abgestempelte, Getränk verhalf mir zu Kopfschmerzen, die selbst den He-Bowski-Trailer noch topten… Never ever again! Es ist schön wieder auf Tschördas-Homepage zu lesen!

eine wortspende hinterlassen