home mail me! rss

archiv: Mai, 2013

brsl here we come!

die einzige konstante im leben ist die veränderung

image

es stimmt mich trotzdem wehmütig, weil ich weiß, da wird sich wer am abriß von einem der letzten fischerhäusln in alturfahr west bereichern. ich seh schon einen glaskobel mit dachterasse und pool mit horrenden mieten.

i’m out of here, urfahr!

fashionista werde ich auf meine alten tage wohl keine mehr

do one thing every day that scares you – mich auf das spiel mit MODE einlassen, das ist was ganz neues für mich und ich lerne täglich dazu. zum teil gelingt es mir, eine balance zu finden zwischen lässig/unkonventionell/schick (nämlich dann, wenn mein scooter ein integraler bestandteil meines businessoutfit ist), zum teil greife ich auch ordentlich daneben. und dann ist das rockerl VIIIIIEL zu kurz, vor allem zum radfahren.

ach, you live, you learn! what the hell!

weil ich weiss, dass ihr auf frau gschaftl hört, wenn sie was empfielt, möchte ich euch kleidertauschnlinz absolut ans herz legen. was für mich als roulette der kleidergrößen begann ist mittlerweile neben kleiderkreisel eine möglichkeit geworden, mich auf einen spielplatz zu begeben und dinge auszuprobieren, die andere frauen mit 15 machen. mann, ich lackier mir jetzt sogar die nägel, muss ich mehr sagen?

am kleidertauschnlinz werde ich wieder einige neue lieblingsstücke finden und jene ehemaligen lieblingsteile an neue eigentümerinnen weitergeben können, die genug zeit bei mir verbracht haben. auf gehts in eine neue runde! man darf also gespannt sein auf meinen nächsten fashion fauxpas!

ich denke ihr könnt mit einem bauchfreien netzleiberl rechnen, oder mindestens irgendwas in neon.

gut rad

so bunt

ja wirklich, sooooooo bunt!!! der freiraum unterm lentos hat mich während des linzfest 2013 fast weggeblasen vor lauter begeisterung. oder wars doch der aufkommende sturm, der mich umhaute?

ein traum, ein traum, ein absoluter traum einer gesellschaft, die sich am gemeinwohl orientiert und mit NUR MUT auch kräftig anpackt.

es gibt halt so tage, die sind einfach anders. am linzfest warens gleich drei.

dem ist nichts hinzuzufügen, ausser ein paar fotos:





FAIRPLANET FESTIVAL: der auftakt zum linzfest

ein intensives pfingstwochenende steht vor der tür! es könnte spannender nicht sein:

tausendmillionen linzfest-action um die ohren!

los gehts mit dem fair planet am samstag.

samstag und sonntag dann wird f12 leute zusammenbringen, die nähküche wird upcycln, die zwetschte zwetschten werden einkochen, die IG demokratie wird zeigen, dass man als bürgerIn mitreden kann und die FAIRändert ideentauschbörse wird sich mit dem kostnixladen ottensheim glücklich tauschen. also, das ist nur die spitze des eisbergs – das sind einige jener projekte, die sich in gut einem jahr aus f12 entwickelt haben. aaah. es geht was!

komm zum fair planet festival!

eins a klimbim beim KUNSTUNI /// FLOHMARKT

älter »