home mail me! rss

archiv: März, 2012

earth hour in linz

auch linz setzt ein zeichen.
da wär noch ein wenig mehr gegangen!

ich helfe mal schnell mit:

für earth hour 2013 hab ich einen vorschlag: jegliche „effektbeleuchtung“ in ganz linz ausschalten!!! man wird sich schon nicht die nase in den dunklen gassen der stadt anrennen, is so eh auch noch hell genug! falls es zweifel gibt und man sich fragt: „was könnten denn da die linzerInnen denken?“ — sowas kann man ganz schön als UMWELTSCHUTZKAMPAGNE bereits wochen/monate vorher beginnen, so leistet man bewustseinsarbeit und kann mit einem EVENT das ganze samt countdown oder so medial noch gut verbraten — so gut wie die hälfte von dem entbehrlichen scheiß, in den linzer werbebudget gepumpt wird, müsste sowas allemal sein!!

TU ES, LINZ!!

retrolove <3

das weiss ich jetzt schon, dass ich im fotoautomaten von ERZÄHL UNS LINZ wohl sehr viel zeit verbringen werde. ich leg sicherheitshalber ab sofort alle 2ermünzen auf die seite.

guerillagurkengerda yeah!

aus genau jenem gürkchen, das luna am 4. juli 2011 nicht verspeist hat, habe ich diese setzlinge gezogen. auf dass sie auch in diesem sommer den baum bis in 3 meter höhe überwuchern und uns allen reichlich minigurken bringen mögen! <3

long time no dreg

i glaub i brauch an job, wo i umschern kann.

50% denken und klugscheißen, 50% umschern.
ja, des würd mir gefallen.

das kleine ich bin ich

„das kleine ich bin ich“ ist heute 40 jahre alt. es sollte in keinem bücherregal fehlen, bei mir liegts in der abteilung „kunstgraffelwer“ weil dort gehört es hin.

mein weltretterinnenführerschein ist selbst nach duschen und schrubben noch sichtbar

auf die plätze, fertig, MOOS!

mossgrafitti sind echt trial und error – ich probier nun schon die dritte rezeptur.
ich bin zuversichtlich.
wird scho werdn.

älter »