home mail me! rss

archiv: August, 2011

die passendste postkarte, die ich JEMALS bekommen hab!

rosi und sarah (und hubert!), ihr saz sooo cool!

oh greta! lass mich dein dackel sein!!

sooooo süß! rosi und sarah haben abseits vom sauffm sauffm sauffm auf kreta auch daran gedacht, lässige souveniers für die daheimgebliebene gerda einzupacken: eine SCHÜRZE!! eine richtig geile schürze! und superflauschige büschelgewächse, die man bestimmt zu buttons verarbeiten kann, sowie ein höchst misteriöses sterngewächs:

wunderbar!!

i drah durch!

geduldig hab ich die minigurkensamen rausgekratz, wochenlang getrocknet, noch mehr getrocknet, dann eingsetzt und fleissig gossn. a bissi traurig bini gwesn, dass si 2 wochn garnix getan hat auf meiner gurkenzuchtfensterbank, dann habi im heissesten hochsommer sogar zum giassn vergessn und – OMG!!! do treibt jetzt ana von de 4 eingsetztn samen aus!!!

i glaub i drah durch!

i hoff, der setzling schiabt nu ordentlich an, weil i wü unbedingt so a minigurkenstaudn wie’s im wirtshausrastgarten woxt.

na woat, jetzt tuschts glei! i heas scho dunan!

sweet relief!

06/2004-08/2011

wie lange muss man magazine aufheben?
sieben jahre?
oder kommt mir da vielleicht grad was durcheinander?

schmeisst man sowas weg?
stiftet man es einer bildungseinrichtung?

macht man eine million buttons aus den wunderschönen artsyfartsy bildern, was dann natürlich bildrechtlich total viele fragen aufwirft?!

maaaaaaann.
entrümpeln is halt sehr komplex!

ich habe meinen discohirsch ortsverlagert

und meine wohnung wirft weiter ballast ab.
tut gut.

der mächtige schwarze stein trägt nun ein zartrosa kettenhemd

älter »