home mail me! rss

archiv: Februar, 2010

standing ovations von mir, mr stephen fry


The Intelligence² Debate – Stephen Fry (Unedited)
von Xrunner17

ich habe ein neues tellerchen für meine jause

nur eines der vielen dinge, die ich mir in bärlin gekauft habe.

wenn der oberarzt die anderen ärzte ruft, um mich *herzuzeigen*, dann ist vermutlich was im busch!

internukleäre ophthalmoplegie also, aha. komisch nur, dass es sich seit wochen eher anfühlt, als würden meine sehbeschwerden nachlassen. vermutlich ein gewöhnungseffekt, meint mein arzt.

Da der Fasciculus longitudinalis medialis mittelliniennah gelegen ist, tritt die INO oft auch beidseitig auf. Die INO betrifft vor allem die internukleären Neurone des gegenseitigen Abduzenskerns, welche im geschädigten Fasciculus longitudinalis medialis zum gleichseitigen (ipsilateralen) Kern des Nervus oculomotorius ziehen, um beim Blick zur gesunden Seite hin die Adduktion des Auges auf der Seite der Schädigung mit der gleichzeitigen Abduktion des anderen (kontralateralen) Auges zu koordinieren.

soll heißen, mein rechtes auge ist total lahm und wenn ich schnell zur seite schaue, dann guckt mein rechtes auge langsamer zur seite als mein linkes. scheinbar sieht selbst mein sehr routinierter doc sowas nicht sehr oft, denn mein langsames auge wurde abgefilmt und ich durfte mein müdes auge in der ärztInnenriege herzeigen. es gab standing ovations, hey! (na gut, das ist gelogen.) als ich meine cam rausgefangen hab, um diese neue entwicklung noch etwas zu dokumentieren, hat mein cooler doc angeboten, mich und mein verzögertes augerl zu filmen. sweet!

gefühlte tausend stunden geschlafen letzte nacht und noch so viele schöne bilder im kopf!

die nacht durch

berlin, wir kommen! futurity now!

wobei, wir hängen eher auf der schwesterveranstaltung, clubtransmediale, ab.

« neuer