home mail me! rss

archiv: Dezember, 2008

the first results are in …

seit ich mir nicht mehr wöchentlich eine nadel tief ins bein rammen muss, ist mein kranksein total nebensächlich geworden. und völlig unspektakulär (für meinen selbstdarstellungszwang auf flickr) obendrein! dabei war es mir anfangs beinahe unmöglich, diese depperte krankheit möglichst in meinen alltag zu integrieren — mir kommt vor, das ist jetzt alles total anders – ich fühle mich nämlich gesund. den rest lesen »

das tschörda-christkind stickt sich die finger wund!

… und die äuglein auch, weil mittlerweile gibts engmaschigen stoff und sticken für fortgeschrittene plus sehr sehr originelle und anspruchsvolle motive!

mir fehlen die worte! <3 !

eine trendwende

im moment stehe ich total auf körperbehaarung, was man durchaus als trendwende bezeichnen kann. womöglich sogar als ganz neue ära!

kalender 09. mein soziales netzwerk ist begeistert

impulskauf

ein winziges, von kleinen indischen kinderhänden gefertigtes netbook.
ich bin sehr zufrieden damit.

ich wäre heute beinahe mit dem auto zur arbeit gefahren

alleine für den gedanken daran sollte ich mich selbst geißeln! ich hoffe inständig, dass mamas schulter schnell heilt, sie bald wieder genug kraft hat, den schaltknüppel zu bedienen und ich dieses höllengefährt dann wieder los werde!

;)

einstweilen lasse ich ihr auto aber bei mir in linz.
nur zur sicherheit.

und für spontane weihnachtseinkäufe im shopping-rausch.

« neuer · älter »