home mail me! rss

archiv: Oktober, 2008

acht lange jahre

remember?

das werd ich hoffentlich nie im leben *in echt* sehen …

paul macht also jetzt auch stunts mit seiner kamera …

nicht vergessen, gell?

is doch jedes verdammte jahr das gleiche!!

schlager 2.0

ein schöner mann mit mut zum badetuchwickelrock.
ich schmelze gleich.

hey, ihr etagenoir-lerInnen, könnt ihr die nicht mal für linz buchen?
oder vielleicht wären die durchaus mal was fürn zwischenstromball!

soeben ein kleines stückerl von einem wurm abgebissen, der in meinem apfel war

und weil ich gedankenverloren an meinem apfel rumknabbere, während ich hier in der arbeit sitze, hab ichs anfangs nicht mal gemerkt. das im apfel zappelnde wurmdreiviertel hat mich ehrlich gesagt mehr entsetzt als der gedanke ansich, dass ich gerade auf einem viertel wurm rumkaue. ich hab grad runtergeschluckt, als mir diese tatsache bewußt wurde.

aber macht ja nix, es war ein glücklicher biowurm aus einem bioapfel. rausgeschmeckt hätt ich ihn jedenfalls nicht, den armen kerl, der da grad so selbstlos sein leben gab! naja, ich hab ihm im grunde auch überhaupt keine wahl gelassen.

ps: zur sicherheit grad noch mit einem automaten-schokochino nachgespült.

mal angenommen, so rein fiktiv

sagen wir mal, jemand würde auf mich zukommen und mich fragen, ob ich nicht meine fotos in einer (soweit ich das im kopf habe, klitzekleinen) galerie ausstellen möchte. welche fotos würde ich dann wohl ausstellen wollen?

die angefragen essens-fotos?
oder meine fav’s, die spritzen-fotos?
oder serien?
oder diptychs und triptychs??

fragen über fragen!!
künstlerin sein ist total schwer.

Sorry, there are no polls available at the moment.

leukämie-medikament soll auch gegen multiple sklerose wirken

[…] das Fortschreiten der Krankheit bei Patienten in frühen Erkrankungsstadien von schubförmig immer wieder auftretender MS zu stoppen [Ich Ich Ich !!!] . Laut der im New England Journal of Medicine http://content.nejm.org veröffentlichten Studie könnte das Medikament selbst eine bereits bestehende Schädigung wieder rückgängig machen. Zu bedenken seien allerdings auch die potenziell schweren Nebenwirkungen.

derStandard.at | pressetext.at

leukämie, blutkrebs, das hört sich immer so nach sargnagel an. irgendwie wird mir mulmig, wenn meine MS mit dieser kranheit in einen medikamenten-topf geworfen wird …

älter »