home mail me! rss

archiv: Juni, 2007

mein foto im london-guide!

vor ein paar wochen wurde ich angeschrieben, ob man mein häagen-dazs foto für den schmap london guide verwenden dürfe.

na klar!

bitte! tu dir selber einen gefallen!

springfield-gerda

verschwende jetzt sofort 15 minuten deines lebens und mach dir einen simpsons-avatar! so sehe ich also in springfield aus … ich habe mehrmals schallend gelacht. le frisur, baby!

05:44

ich dreh den kopf und bin noch müde / ich hatte eine kurze nacht
lass meine augen zu und frag mich / was hat mich um den schlaf gebracht
ich fühl dich bei mir und geniesse / deine hand in meiner hand …

und …
so …
weiter …

… hehe …

tori, ich komme!

ja, ich hab mich wieder reingehört, viel von dir hat mir ja durchaus gefallen. auf die location bin ich auch schon äußerst gespannt und mit sili im beiboot kann die sache ja nur lässig werden.

herr radin – joshua! – auch auf dich bin ich schon gespannt.

graz, ich komme!

graz, ich fahr auch heute gleich wieder heim, aber naja. vielleicht schau ich ja diesen sommer nochmal auf ein bissl länger vorbei oder so …

head in the clouds, volle wäsch …

na, zum glück is wenigstens keine stressige woche auf der uni, da hab ich genug zeit, um mich gedanklich in meinem oberstüberl zu verheddern … oh warte mal, doch! stressige letzte woche auf der uni!

vielleicht letzte uniwoche ever?
wer weiß!

dinge, die das leben versüßen, teil 2.431

leo, du hast mich überzeugt. die kohle vom derzeit laufenden projekt wird in dieses baby investiert. da kann ich auch die objektive von der minolta verwenden, nice.

du hättest mich gestern nicht mit der sony alpha rumspielen lassen sollen, denn jetzt hab ich tatsächlich blut geleckt. und ein tele brauch ich auch dazu, ganz klar (blur blur!!).

wer braucht schon ersparnisse, ich verdien ja eh immer grad halt so viel, wie ich zum leben brauch.

gut, weiterstudieren ist wohl auf eis gelegt. jetzt muss ich arbeiten gehen, um meine wieder aufkeimende sucht zu finanzieren …

what?!

„Liebe Frau Haunschmid, Sie sind heute seit genau 8 Jahren GMX FreeMail Nutzer. Wir danken Ihnen für Ihre Treue. Zu Ihrem persönlichen GMX-Jubiläum erhalten Sie ein exklusives Geschenk.“

erstens: ja sag mal, wie alt bin ich denn?? fucking acht jahre schon täglich mails checken? ich dachte immer, vor acht jahren hab ich noch postkarten geschrieben …

zweitens: 3 monate gmx-topmail gratis, und dann darf ich vermutlich länge mal breite blechen und muss mich gleich auf 5 jahre binden … das hab ich mir schon seit 8 jahren gewünscht.

älter »