home mail me! rss

archiv: April, 2007

feist. so süß.

gestern

kurz vor 22.00 uhr, mords trara drüben auf der rudolfstraße. während ich noch mit mir hadere die cops zu rufen, weil ich mich als ohrenzeugnin eines unfalls fühle, nachdem ich 5 sekunden lang quietschende reifen gefolgt von einem mords-tuscher höre … doch da vernehme ich schon folgetonhörner en masse und blinkende blaulichter erhellen den nachthimmel.

mit meiner zivilcourage isses wohl auch nicht weit her, denn ich wollte beinahe „unfall schauen“ gehen …

aber noch dämlicher ist doch die reaktion vom schwer verletzten unfalllenker (echt, mit 3 „L“?): er meint, er sei ja garnicht gefahren. hm. vielleicht kam es ihm im schock so vor, als er von den rettungskräften aus der eingeklemmten fahrerseite befreit wurde …

bitte schaunse sich das an!

15uhr10 auf arte, 20uhr15 auf prosieben

ganz klar, …

das brauch ich!

43

geh auf google maps, gib als start WIEN und als ziel NEW YORK, NY ein. lass dir die route planen. sieh dir punkt 43 an. jetzt grinsen, kichern, lachen, whatever.

nachlass

falls sich jemand von euch noch an einen gewissen herrn kurt cobain erinnert … mit nirvana unplugged und einem rockzone-special ist mtv heute aus gegebenem anlass sehr kurti-lastig …

nur so zur info.

nach 12 jahren könnt ich zu nirvana erstmals wieder gepflegt headbangen. 3 jahre nicht zum friseur gehen zahlt sich also doch irgendwie aus.

(wo san mei zrissne jeanshosn und mei flanöhemd?)

nachtrag:
rockzone rockt: die spielen tatsächlich alle meine lieblingslieder von damals …
schön. sehr sehr schön.

am sonnendeck

am sonnendeck

schokocheesecake mampfen und sich die sonne auf den wanst scheinen lassen :D

« neuer · älter »