home mail me! rss

archiv: Februar, 2007

the nerd in me …

wo sind bloss die zeiten hin, als ich hier noch regelmässig nerd-tips gegeben hab?!

hier hätte ich wieder mal einen: vixy.net – filme bei youtube & co „abholen“ und auch umgehend konvertieren in avi, mov (quicktime), mp4 (iPod) oder 3gp (handy).

ich kann bei meinem brausa flock ja die firefox-extention zum grabben der videos verwenden und hab eigentlich auch einen flv-player, doch irgendwie bin ich halt ein gewohnheitstier (sprich media player und playlisten) … ah, what the hell.

gleich was feines von youtube hinterdrein: der beatbox/querflötenremix des inspector gadget-themas.

awesome!

und auch das hier weckt schöne erinnerungen an sorgenfreie kindertage!

scheisse alter, haben alle querflötenspielerInnen so eine buckelige haltung? der kerl hier hat querflöten- und beatboxtechnisch jedenfalls einiges am kasten … den knaben gibts auch auf myspace – eh klar!

hey alter, und DAS hier – da können alle jamie oliver’s sofort scheissen gehen:

besoffene prank-calls sind ja keine seltenheit …

… wenn man um sieben in der früh im callcenter sitzt.

alle rufen sie an – die blöden kinder, die besoffenen teenager, und auch all jene, die sich am morgen zu einer frauenstimme einen runterwixen möchten (kein schmäh, das passiert gelegentlich).

wenn also herr trinkaus der erste anrufer am samstag morgen ist – 07:05! hat man da nix anderes zu tun, als nicht fernsehen zu können?!? – dann geht man zuerst von einer mutprobe von ein paar 14jährigen aus, versucht aber durchaus, freundlich zu bleiben.

wenn sich dann herausstellt, dass es tatsächlich um die 20 personen mit diesem nachnamen in wien gibt, dann muss man sich eingestehen, dass sowas wohl eher in die kategorie „lustige namen“ fällt :D ist glaub ich auch nicht so leicht, mit so einem namen und verschlafener stimme des morgens eine hotline wegen eines technischen probelms bemühen.

by the way, es gibt auch eine frau trinkaus, die mit vornamen gerda heißt …

nice one!

phantomschmerzen, anyone?

den backside 180 aus der kicker raus massiv overshooten – auch wenn ca. 3 meter luftstand noch so geil sind, im flachen sollte man dabei echt nicht landen … weil dann bricht man sich den 12. wirbel (sagt der schmidl)

natürlich finde ich, dass mein bruder eine ziemlich coole sau ist, doch im grunde hätte das ganze auch ziemlich hässlich enden können …


scherzen kann der gute schon wieder: wenn er die ärzte überreden will, ihm doch an seinem gipskorsett (das er nun 3 monate oder so tragen muss) einen v-ausschnitt oder titten zu machen, dann hat das bestimmt nicht nur mit dem faschingsdienstag zu tun …

Mirror Project

i have a brandnew image accepted to the Mirror Project

The Mirror Project is a growing community of like-minded individuals who have photographed themselves in all manner of reflective surfaces. The Mirror Project began life as the awkwardly titled „Friends of Jezebel’s Mirror,“ or FOJM, an adjunct site to Heather Champ’s Jezebel’s Mirror in October ’99. Thousands of people from around the world continue to support the The Mirror Project by capturing photographs of themselves in all manner of reflective surfaces.


that makes it twentyone!
den rest lesen »

du merkst, dass dein leben im grunde total laff geworden ist …

… wenn du am samstag früh um 06:15 in die arbeit gehst und deine freunde (kann ich euch überhaupt noch so nennen?) triffst, die gerade am nachhauseweg vom fortgehen sind. und du nicht mal lust hast, selber bis 06:15 fortzugehen, weil du ja schon um halb elf uhr vor dem fernseher einpennst.

jeden abend.

damn.

darum sollte man mit 31 jahren vermutlich ein paar kinder haben, die einen auf trab halten, weil sich selber auf trab halten, irgendwie macht man das nicht – auch wenn man sich’s vornimmt …

das nasenfahrrad

das nasenfahrrad

ich bin erst seit 4 tagen brillenschlange, und obwohl ich mich im grunde schon ausgezeichnet an die minimale korrektur gewöhnt habe, eines halt ich partout nicht aus: beim essen die brille oben haben!

verdammt, da schiele ich entweder oben drüber oder unten drunter auf mein futter, was zuweilen ganz schön anstrengend wird.

alles in allem hab ich die brille aber gern auf, damit sehe ich so wahnsinnig schlau aus :) und kopfweh hab ich auch nicht mehr.

nur eines noch: was bedeutet das hier:

links / ferne:
sph -0,75
cyl + 0,25
a 175°

rechts / ferne:
sph -0,25
cyl + 0,25
a 150°

irgendwelche fachmänner/fachfrauen oder optikerInnen hier?

superbowl sunday!

für mich vermutlich der einzige grund, diese doch sehr us-amerikanische sportshow anzusehen (bzw. um zirka zwei uhr morgens davor einzupennen): testosteron!

von american football ansich hab ich nämlich überhaupt keinen tau.

älter »