home mail me! rss

archiv: Januar, 2006

fm4 ist 11 für alle daheimgebliebenen

windows mediaplayer öffnen
datei / url öffnen
mms://stream3.orf.at/fm4_fest
eintragen
(oder oben klicken)

gucken

(dendemann betrat soeben die bühne)

schöne grüsse vom schmidl von der streif

wir schalten nun zu unserem außenreporter direkt in den zielhang der herrenabfahrt in kitzbühel

weil mich grad ein klein bissi der neid packt, weil mein bro und seine homies bei der herrenabfahrt in kitzbühel stehen, lasse ich alle, ob ihr jetzt vorm tv klebt oder nicht, daran teilhaben und poste sein mms-pic, das er mir gerade geschickt hat …

ps: sein neues handy macht bessere fotos als meine digitalkamera, by the way




also wenn man sich mal aufs früh aufstehn eingeschossen hat, dann kommt man auch zum ausgiebigen frühstücken und newsfeed-lesen am morgen

kleb dir nen bmw

vroom!!

the household beautification project V

im moment habe ich wirklich ein großes bedürfnis, alles in meiner wohnung weiß zu streichen, mir entkommt da wirklich nichts – hey, das wild-thema ist 2006 gross im kommen in der deko/designszene!

und wenn man vom dekovirus infiziert ist, dann zahlt es sich auch aus, dass 3/4 aller onkels jäger sind. denen kann man dann 16ender abschnorren – okay, es ist nur ein 8ender, aber die spannweite und die länge ist wirklich beeindruckend!

was macht man also mit eineinhalb metern geweih?
man macht eine aufhängung für geschirrtücher draus.

passt total smooth in meine neue schneeweiße küche, mit einer gewissen reminiszenz an meine rurale herkunft.

jetzt noch ein paar krickerl für die garderobe im flur, dann bin ich fürs erste versorgt.

ich glaub ich dreh das guestbook zu

ich denke, dieses tool aus der steinzeit des www hat seine schuldigkeit getan, zumindest für tschörda’s webpages. ist sowieso nicht viel los dort im moment.

also möcht ichs eigenlich dichtmachen, obwohl ich dieses teil seit meiner allerersten seite von 1999 bei jedem serverumzug mitübersiedelt habe.

im moment betrachte ich es eher als altlast … aber – damn, da sind auch so legendäre sachen passiert wie „der fan“ oder so manches streitgespräch und so manche denkwürdige diskussion.

2452 tage online & 6401 gepostete einträge.

also zudrehen und ins museum tragen oder aus nostalgischen gründen weiter offen lassen (stört ja niemand, eigentlich)?

entscheidungshilfen, please.

gerade sehr gelacht:

pimp my nußknacker

« neuer · älter »