home mail me! rss

archiv: April, 2005

ein packerl mindestens

zum kaffee, beim heimgehen, beim donausitzen, im auto, in der wohnung, in der früh, aufd nacht. schon wieder ständig.

mein auto abkratzen müssen

das darf doch wohl nicht wahr sein.
es ist fast mai!

eine karteileiche

irgendwie frage ich mich: was passiert wohl mit meinen webseiten, sollte ich urplötzlich aus dem leben scheiden? diese hier liegt seit zweieinahlb jahren unberührt so rum … würde die 2050 auch noch da liegen, wenn ich sie nicht wiedergefunden hätte?! ich hab bestimmt 5-6 seiten auf gratis webspace verteilt, wo ich weder die zugangsdaten aufgehoben habe, geschweige denn die eigentliche url überhaupt noch weiss …

karteileiche auf a1.net

nachtrag: versuche gerade, das konzept für come.to/gerda zu übernehmen und wieder zu aktivieren … ist aber ganz schön mühsam, sich durch die letzten drei digitalfotojahre zu wühlen und wird wohl auch noch ein bissi in anspruch nehmen. in den letzten 4 stunden hab ich gerade mal november 2002 bis mai 2003 geschafft … bin dauernd in nostalgisches grunzen verfallen *g*

habemus papam!

orbi et urbi, heit sauf i bis i zua bi!

nachtrag: heute ist der neunzehnte vierte. neunzehn plus vier ist dreiundzwanzig.

*hüstel*

fünf gepofelte zigaretten am wochenende haben mir einen ordentlichen *ich-versaaaaagerin* – film reingerissen.

und jetzt sitze ich hier, hab mir eine schnurgrade, astreine tschick gedreht, rauche sie gemütlich zum gutenachtsagen und denk mir bloss: mmmmmmmmhhh.

genußzigaretten rocken.
mal schauen, obs so bleibt.

was für ein entspannter sonntagnachmittag!

farin urlaub im gästezimmer spielt grad argentinischer punk und ich sticke einen totenkopf. wenn das mal nicht ein perfekt relaxter wochenendausklang ist!
skull
get it?

futtern wie bei muttern!

mama ist die beste!

nachdem meine mamsch ja eh nie mein weblog liest, kann ich auch posten, was es heuer zum muttertag von uns kiddies gibt: geschirr aus der hotel mama-reihe, eben gekauft. ich persönlich finde ja das gesamte angebot spitze. vor allem die fußmatte ist der knüller. in ermangelung eines geldscheissers aber wirds häferl und müslischüssel geben.
mama ist die besteich finds irre witzig. karin und pauli findens auch lässig.
und mamsch sicher ebenso.

ps: noch niemals hatte ich so früh ein muttertagsgeschenk im talon … wow. ich habe das gefühl, ich komme in ein alter, wo ich plötzlich das bedürfnis habe, mich nicht mehr ausschliesslich um mich selber zu scheren …

« neuer · älter »