home mail me! rss

archiv: März, 2005

tagwerk

enten füttern, flohmarkt gehen, und das ganze noch mit mails checken und audioaufnahmen am hauptplatz komplettieren. das nenn ich einen gelungenen samstag vormittag.

♬ PODCAST # 001

#001

2005.03.25. ♬ # 001

nachtrag
offensichtlich binde ich die mp3-files nicht korrekt ein, denn iPodder sagt mir, ich hab noch keinen podcast online gestellt … *fehlersuch*

herzen in aufruhr

grad letztens hab ich mein tagebuch aus london wieder ausgegraben. ein sammelsurium an schnippserln, einkaufszetteln, notizen, zeitungsausschnitten, kinokartenresten. ich war oft im kino, weil für mich filme in originalfassung zum verständnis der sprache unglaublich wichtig waren. ich bin anfangs immer in die nachmittagsvorstellungen der grossen kinos – odeon, apollo – gegangen und fast alleine in einem 500-plätze kino gesessen. hat durchaus seinen charme. irgendwann fand ich in brentford, zwei zugstationen von mir entfernt, ein kleines kino, drei kleine säle, hat rückblickend durchaus was vom charisma der local-bühne. ich bin später fast ausschließlich in dieses kleine kino gegangen.

ein film blieb mir besonders in erinnerung: jude. ich fand ihn vor allem wegen christopher eccleston so geil. und wgen der dramatischen handlung natürlich. und kein happy end, soweit ich mich erinnere. kurz umrissen: Die Liebesbeziehung zwischen einer jungen Frau und einem Bauernsohn scheitert auf tragische Weise an den Moralvorstellungen des viktorianischen Zeitalters.

ja, in der tat sehr dramatisch.

jude läuft gerade auf 3sat. unter dem kitschigen deutschen titel *herzen in aufruhr*. unverhofftes wiedersehen eines geachteten films.

im moment schwer vernarrt in audio-capturing … wellen zum beispiel

rss – überhaupt ein lässiges thema

wow, mein *update* in sachen state-of-the-art im internet-technologiebereich ist im moment echt umfassend. ich hab mir zb meinen ersten rss-newsreader installiert – KlipFolio nämlich. sieht gut aus. da ich nicht mozillasurfe, ist dieser reader eine lässige alternative.

♬ PODCAST # 000

Podcast Prinzip

  1. Podcasterin Alice erzeugt eine Audiodatei – den Podcast oder Cast – mit Hilfe eines Computers, einer Soundkarte und einem Mikrofon.
  2. Diese Audiodatei wandelt Alice, wenn nicht schon bei der Aufnahme vorgesehen, in das platzsparende MP3-Format um.
  3. Die Internetadresse, unter der die MP3-Datei abgelegt wird, vermerkt Alice im RSS-Feed ihres Blogs oder ihrer Webseite.
  4. Alice lädt die MP3-Datei auf ihren Webspace im Internet hoch.
  5. Als nächstes veröffentlicht Alice den neuen oder aktualisierten RSS-Feed im Internet.
  6. Bob wird über Podcast.de auf Alice‘ Podcast aufmerksam.
  7. Mit Hilfe eines Podcasting-Clients lädt Bob sich die MP3-Datei herunter.
  8. Der Podcasting-Client sorgt nach Ende des Downloads für eine automatische Übertragung des neuen Podcasts auf Bobs MP3-Player. Jetzt kann Bob den Podcast jederzeit und überall anhören, wie es ihm beliebt.

Creative Commons License
Die Grafik und der Begleittext stehen unter der Creative Commons Lizenz.

österreich entdeckt podcasting:
* ein artikel im standard
* ein artikel in e-media

podcast-software
* iPodder: für win, mac & linux
* BlogMatrixJäger für win & mac
* Nimiq: für win
* Doppler: für win
* odeo: eine webschnittstelle für podcasting

podcast-blogs von privatmenschen oder podcast-communities
* die mutter aller podcasts: adam curry – ex-mtv mensch & postcast-pionier
* podcast von gerrit van aaken, schon eine *legende* unter den podcastern
* gnak.de von nicole simon
* roger, ein podcaster aus der schweiz
* kaiser franzz
* waveform: sammelsurium von sk
* iPodFun.de von christian hieber
* cool: wesley crusher *g* wil wheaton tut auch podcasten
* nett: auch fox mulder alias david duchovny erzählt uns was mittels podcasting
* österreichische podcast page
* audible blog: vertonter hörgenuss
* der podcast von bbc

podcast-blogs zum thema musik & radio
* hyperfantasy: das interaktive webradio
* intourist: slow music, free mp3
* jradio aus der schweiz
* markus redux: minimal music with experiments
* radio rss/

beautiful day | 3 colours red

you’re in the never-ending
bitter and converscending blue
i just wanna be by you
and everything will turn to blue
the dream is fallacy come true
just wanna spend some time with you
on a beautiful day



« neuer · älter »