home mail me! rss

archiv: September, 2004

[wegen eines todesfalls in der familie bis auf weiteres keine postings]

isländisch lernen

» ég gaf ykkur von sem varð að vonbrigðum.. þetta er ágætis byrjun «
» i gave you hope that became a disappointment.. this is an alright start «

wer saufen kann, kann auch arbeiten

wow, heute war probesterben.

so fertig war ich schon lange nicht mehr nach durchzechter nacht. der gestrige abend war echt unglaublich. fettes konzert von der rapperband, geil geshaked zum rvda, getrunken, gelacht, ge … – überraschenderweise bin ich im lb-büro wach geworden heute morgen. ich hab mich überhaupt nicht ausgekannt, ich dachte wirklich, ich bin noch heimgegangen, ohne schmäh.

irgendwie war ich kurz ein bissi sauer, weil mich die schacherl-partie offensichtlich „vergessen“ hat – aber ich hab mich ja selber auch ein wenig vergessen gestern, hats den anschein. zu hause bin ich mit einem frischen kern-kipferl in der hand gleich wieder eingepennt. auf der couch. angezogen. mit sooooo einer tschickbapm. aufgewacht bin ich erst wieder kurz vor zwölf, immer noch rauschig und eigentlich hätte ich schon längst auf dem weg in die arbeit sein sollen. kalte duschen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren, denn munter wurde ich nicht. kater & rausch waren erst so gegen fünf am nachmittag weg.

ganz schön hart, halbtrunken einen telefonjob zu machen, echt.

und jetzt sitze ich hier in der arbeit, zum glück mittlerweile ohne kopfweh. alle sind so zizerlweise heimgegangen, ich schiebe gerade meinen ersten alleine-spätdienst. die kollegen haben mich schon vorgewarnt: nimm dir ein gutes buch mit, wenn du samstag abend schicht schiebst. naja, ich hab den laptop mit und die 3er-dvd von back to the future. das hat sinn. fernsehen in der arbeit. geld verdienen und rauchen.

mal schaun, ob noch ein aluweckerl im kühlschrank ist. ein hopfenkönig, wie unser keyuser immer so schön sagt.

vorausblickend

soll ich mir max herre am 6.11. im posthof bzw. am 7.11. im wuk zum geburtstag schenken? letztes jahr hab ich mir moloko geschenkt.

freunde, mitbürger …

hier gibts nicht viel neues in den letzten tagen, schande über mich! natürlich tut sich trotzdem was bei mir, so isses ja auch wieder nicht.

ich arbeite immer noch recht viel.
bald geht die uni wieder los und ich freu mich schon sehr.
und: bald wird der achte stock geschichte sein.
am 29. werde ich die möbel übersiedeln und irgendwann dieser tage auch meine küche.

schon diese woche werde ich in meinem neuen domizil ausgiebig putzen und nach und nach die inhalte aus meinem zimmer im turm sowie die im keller von karin zwischengelagerten haushalts-sachen dorthin verfrachten.

so arg die hütte anfangs aussah – ich hab sie nach der zwangsräumung der vormieter, die dort zu zweit mit hund hausten, erstmals gesehen – so freundlich, und gemütlich wird sie jetzt schon: ausgemalt, stinkt nicht mehr, schon ein bissi was von meinem zeugs drinnen, vorhänge liegen bereit (vorhänge!! ich hatte in keiner meiner bisherigen wohnungen vorhänge!!!) … ich machs mir im kopf schon soooo gemütlich dort, dass es eine freude ist.



um den turm ist mir schon leid.
um die perfekte infrastruktur hier in diesem kleinen dorf zum beispiel – tschick und essen sind nur eine aufzugfahrt entfernt!
und natürlich zerdrücke ich auch eine kleine träne, weil sich die wege von mir und den mitbewohnern wieder trennen werden. naja, im alltag halt.

ab morgen werde ich mich den rest der woche immer vormittag putzender- und umräumenderweise in der neuen wohnung aufhalten. wenn wer lust hat vorbeizuschauen, dann tut euch keinen zwang an.

wenn jemand am 29. september selbst zeit an, ein paar möbel tragen zu helfen, dann wäre das ebenfalls sehr pipifein. im moment hab ich mich da nämlich noch niemanden fragen getraut, ich luschi. da ich ja generell ein mensch bin „der eh alles alleine machen kann“ tu ich mir manchmal ein bissi schwer mit fragen, wenn ich hilfe brauch.

die franziska hat sich schon angeboten, was ich sehr zu schätzen weiß. ob ich allerdings alleine mit einer bohrmaschine umgehen kann, das wasser und den starkstrom in der küche anschliessen, die regale aufhängen … ist mehr als fraglich …

ich will keine anonyme bitte hier posten, ich rufe euch, meine lieben freunde, noch persönlich an um zu klären, ob helfende hände available sein werden am 29. auch wenn mir – wie gesagt – sowas manchmal äußerst schwer fällt.

@ work

erstmals sitz ich hier im callcenter am chef-pc.
darum schreib ich auch gleich einen eintrag.
am chef-pc kann man nämlich ins netz.

frag mich was

1. Dein Name?
gerda, tschörda
2. Geschwister?
karin und paul
3. Geburtsort?
freistadt
4. Was trägst du gerade?
shirt und sweatpants
5. Welches Lied hörst du gerade oder was war das letzte, dass du gehört hast?
breathe – prodigy
6. Wann hast du das letzte Mal geduscht?
um 06.10. heute morgen
7. Was liegt direkt neben dir?
tabak, handy
8. Welche Farbe hat dein Schreibtisch?
hab keinen. hätt ich einen, wäre er weiss
9. Was sind die 4 letzen Ziffern deiner Telefonnummer?
1975
10. Bist du froh, ein Mann /eine Frau zu sein?
schon okay
11. Was ist der romantischste Platz für ein Rendezvouz?
da bin ich flexibel
12. Bist du gerade verliebt?
unter anderem
13. Was machst du, um ihre/seine Aufmerksamkeit auf dich zu ziehen?
nichts
14. Hattest du schon mal eine Freundin/einen Freund?
was ist das? ein kindergartenfragebogen?
15. Was war der letzte Film, den du gesehen hast (Kino)?
fahrenheit 9/11
16. Dein zuletzt zuhause gesehener Film?
wanted auf 3sat, gerade eben
17. Was hast du zuletzt gegessen?
sahnepudding
18. Wenn du Kreide wärst, welche Farbe hättest du dann?
weiss
19. Was ist der seltsamste Name, den du je gehört hast?
in meinem job kommen mir sehr viele eigenartige namen unter
20. Letztes Buch, das du gelesen hast?
sindbads 7 voyages
21. Hast du eine Lavalampe?
ja. seit jahren nicht in betrieb
22. Wenn du einen Tag die Welt regieren könntest, was würdest du dann ändern?
ich bin nicht der typ für weltherrschaften
23. Lieblingsurlaubsland?
da wo die leute sind, die ich gerne um mich hab. also wo auch immer
24. Was ist dein Lieblingsspruch?
„geh scheissn“
25. Hast du ein Handy?
tja, wer nicht?
26. Wie ist das Wetter gerade?
es wird herbst. morgen regnets bestimmt.
27. Was hast du die letzte Nacht gemacht?
früh ins bett gegangen. es mir besorgt. gut geschlafen. nicht geträumt.
28. Deine Lieblingsfilme?
schmusige filme
29. Letzte Person, mit der du telefoniert hast?
mama
30. Wie ist dein Name rückwärts?
das ist fies, denn da lachen immer alle: a-d-r-e-g
31. Was isst du am liebsten?
selbstgekochtes
32. Was hast du als Bildschirm-Hintergrund?
zuckerl
33. Was findest du am reizendsten am anderen Geschlecht?
das ist variabel. schöne körper find ich generell schön. hübsche gesichter. manchmal kann ichs auch garnicht beschreiben.
34. Glaubst du an die Liebe auf den ersten Blick?
nein
35. Wie viele Kinder willst du mal haben?
viele. drei oder so
36. Wie viele Jungs/Mädchen?
völlig egal
37. Was isst du zum Frühstück?
kaffee, cottage cheese und laugengebäck
38. Wer sind deine besten Onlinefreunde?
gibt quasi niemanden, den ich ausschliesslich online kenn
39. Was ist deine Lieblingsfernsehserie?
friends, simpsons, die nanny, malcolm mittendrinn
40. Wer war die letzte Person, mit der du geredet hast?
mit lars über meine nachmiete-situation
41. Glaubst du an den Himmel?
nicht im katholischen sinn.
42. Was ist die beste CD, die du hast?
keine ahnung
43. Was ist die peinlichste CD, die du hast?
mir ist musikalisch selten was peinlich
44. Wer ist die lustigste Person, die du kennst?
derer gibts viele
45. Wer ist die coolste Person, die du kennst?
derer gibts ebefalls mehrere
47. Wer ist die bestaussehende Person die du kennst?
franziska
48. Wer ist die bestaussehende berühmte Person?
für sowas interessiere ich mich nicht sonderlich
49. Glaubst du an Wunder?
manchmal
50. Mit wie vielen Kissen schläfst du?
eins, hauptsächlich zum knuddeln
51. Was ist das schlimmste Gefühl?
liebeskummer
52. Was ist das schönste Gefühl?
liebe. oder gut essen.
53. Wie müsste dein Traummädchen/Traumjunge sein oder aussehen?
variabel.
54. Dein Lieblingssport?
matratzesport
55. Was ist das erste, das du bei folgenden Wörtern denkst?
Babys:
niki, riechen gut, will ich manchmal auch haben
Schule: sitzenbleiben
McDonalds: maximal einmal im jahr guster
Shopping: wenns denn sein muss
Musik: unverzichtbar
Winter: mag ich
Tag: von 06.30 bis 24.00
Nacht: zu kurz. zu einsam
56. Dein Lieblingszitat?
dass du mich liebst, macht mich mir wert (friedrich rückert)
57. Was ist das Wichtigste für dich im Leben?
lernen. ausgeglichen sein.
58. Wer ist die erste Person, in die du verliebt warst?
ich hab grad nachgezählt und komm auf lächerliche 5 insgesamt. und ich weiss nicht mehr, wer da der erste war. eine geringe ausbeute, die mir irgendwie peinlich ist.
59. Was ist unter deinem Bett?
ein begehbarer kleiderschrank
60. Das coolste, das du gesehen hast?
gute frage
61. Hast du schon mal mit einem Junge/Mädchen in einem Bett geschlafen?
kindergartenfragebogenalarm!!!
62. Dein Lieblingsschulfach?
kunst
63. Hast du zur Zeit eine Freundin?
ja
64. Dein Lieblingstier/e?
muzis
65. Deine Lieblingsklamottenmarke?
da bin ich nicht so festgelegt. steh aber voll auf puma
66. Jungs/Mädels mit langen oder kurzen Haaren?
langhaarige mädels, kurzhaarige typen
67. Auf wie vielen Konzerten warst du schon?
nicht gezählt. aber wohl nicht so viele
68. Auf welchem Konzert warst du zuletzt?
temp
69. Warst du schon mal im Krankenhaus?
ja
70. Wenn ja, warum?
geburt, blinddarm, gewächs auf der fußsohle, titten
71. Dein Lieblingsgetränk?
wasser, kaffee, saft, bier
72. Dein Traumberuf?
keine ahnung was ich werden will, wenn ich groß bin
73. Von wem hast du die crazieste Mail bekommen?
crazieste!?!??! fuck hey. was für ein uncooler ausdruck.
74. Wie spät ist es gerade?
23.04
75. Welchen Promi würdest du gerne mal kennen lernen?
ich interessiere mich nicht für solche sachen.
76. Das schönste Wort im Lexikon?
liebe
77. Hast du dir schon mal die Haare gefärbt oder getönt?
grün mit 20, strähnchen mit 28
78. Wenn ja, in welcher Farbe?
grün mit 20, strähnchen mit 28
79. Deine Lieblingsseite im Netz?
meine
80. Dein Lieblingsauto?
meines
81. Wann war dein erster Kuss?
13
82. Wie war dein erster Kuss?
wurde eher dazu gedrängt. war ekelig.
83. Bist du zufrieden mit deinem Leben?
sehr!
84. Dein Lieblingschat?
ich chatte nicht. msn-messengern vielleicht.
85. Bevorzugte Haarfarbe?
ob blond, ob braun …
86. Bevorzugte Augenfarbe?
unwichtig.
87. Wohin willst du in deinen Flitterwochen fahren?
egal
88. Warum machst du den Scheiss hier mit?
weil nix gscheites im fernsehen ist
89. Wenn du die Möglichkeit hättest, dich einfrieren zu lassen und nach 1000 Jahren wieder auftauen zu lassen, würdest du’s tun?
nein
90. Wenn du deinen eigenen Fernsehsender hättest, was würde darauf laufen?
rahre musikvideos und pornos
91. Rauchst du?
ich wuzle. wird aber immer weniger mit dem nikotin
92. Nimmst du Drogen?
ich wuzle.
93. Wie findest du Talkshows?
unansehbar
94. Wie alt warst du bei deiner ersten Alkoholvergiftung?
vollrausch? mit 16 glaub ich
95. Wieso trinkst du Alkohol?
gruppenzwang …. naja, weils spass macht und schmeckt
96. Was war dein schönster Traum?
sexträume
97. Wovor hast du am meisten Angst?
tod
98. Welche drei Dinge würdest du mit auf eine einsamen Insel nehmen?
sonnencreme lichtschutzfaktor 45, einen lieben menschen, ein gutes buch
99. Sag etwas zu den Personen denen du das schickst?
werd ich nicht weiterschicken.
100. Wie fandest du diesen Fragebogen?
eher mittelmäßig bis laff

älter »