home mail me! rss

archiv: April, 2004

ein musikvirus in blogform

Turn your MP3 player on random and list the first 15 tracks it plays (regardless of how embarrassing they may be).

01. soul to squeeze – red hot chili peppers
02. rose rouge – st. germain
03. chunga’s revenge – gotan project
04. setting sun – the chemical brothers
05. supergirl – reamonn
06. just a girl – no doubt
07. i got 5 on it (d&b mix) – luniz
08. toms diner – dna feat. suzanne vega
09. die leude – fünf sterne deluxe
10. born to be wild – steppenwolf
11. crazy (acoustic) – seal
12. the scientist – coldplay
13. eine frage von stil – kinderzimmer productions
14. love me do – the beatles
15. scam – jamiroquai

interessant, dass – trotz der wahlmöglichkeit aus 2879 titeln – nicht celine dion kam. oder austropop. oder sonst irgendwas, das besser unter 13 gigabyte mp3s vergraben werde und nie, nie, nie wieder zum vorschein kommen möge.

random tracks hören is geil! und spannend!!!

heuschnupfen?

seit zwei, drei tagen hängen mir permanent rotzglocken aus der nase.

kennt sich von euch wer aus mit heuschnupfen? ich mein, ich habs mir eh schon ein bissi gegoogelt und habe festgestellt, dass fließschnupfen mit sehr starker wäßriger flüssigkeitsbildung und heftige, häufige niesattacken sowie juckreiz ein hinweise auf irgendeine allergie sind. auch, dass ich sehr lichtempfindlich bin seit einigen tagen und meine augen oft tränen, mag als hinweis gedeutet werden.

wo kann ich das checken lassen?
macht das der hausarzt (ich hab keinen in linz)?
kostet das extra?

was blüht gerade?! gräser, bäume, kräuter?!?!

kommt schon, ihr allergiker da draussen.
helft mir.

bitte

nicht benita wählen.

nachtrag (17uhr14, nach der ersten hochrechnung):

ich bin der meinung, wenn ich schon in einer demokratie wohne, dann soll ich nach möglichkeit auch zur wahl gehen (gemeinderat, bundeskanzler, whatever). wenn ich mit keinem der aufgestellten kandidaten einverstanden bin, dann gibt es da meiner meinung nach durchaus einen weg zu zeigen, dass sie meinen arsch küssen können. weiss wählen würd ich dann.
mein geneigter mitbewohner und neo-backlaber f.koenig hingegen meint, allein nicht hingehen zeigt, dass man nicht einverstanden ist oder kein interesse an den kandidaten bzw. dieser wahl hat. denn die verantwortlichen sehen das (des)interesse dann an der wahlbeteiligung (hab ich dich da richtig zitiert, jürgen?).

wie siehst du das?

ich finde aber auch, dass das höchste amt im staat generell nicht wirklich motiviert, überhaupt zur wahl zu gehen. was der präsident / die präsidentin macht, ist mir im grunde schweissegal.

ein volvo aus lego. in echt jetzt!!

lesbengaudi, jetzt auch in linz

schmuuuuuuuuuusen im club cazin

ein blogvirus in musikform

1. Grab the nearest CD.
2. Put it in your CD player.
3. Skip to song 3.
4. Post the first verse in your journal along with these instructions. Don’t name the band, nor the album title.

I think I’m drowning
asphyxiating
I wanna break the spell
that you’ve created

ein blogvirus in buchform

1. Grab the nearest book.
2. Open the book to page 23.
3. Find the fifth sentence.
4. Post the text of the sentence in your journal along with these instructions.

» Sie verheerten alles wie die Wanderraupe, ganze Waldstrecken wuren in einer Nacht gefällt und auf der Stelle fortgeschafft, so daß man am andern Morgen nichts fand als Späne und wüste Haufen von Topholz, und der Umstand, daß nie Wagenspuren einem Dorfe zuführten, sondern immer vom Flusse her und dorthin zurück, bewies, daß man unter dem Schutz und vielleicht mit dem Beistande der Schiffeigentümer handelte «

anette von droste-hülshoff: die judenbuche

älter »