home mail me! rss

archiv: September, 2003

Informationsveranstaltung für Studienanfängerinnen und Studienanfänger

01.10.2003 Uhrzeit: 10.00 Uhr, Hauptplatz 8, Rektoratshalle, 2. Stock

mädchen mit plan – zweiraumwohnung

mädchen mit plan
läßt nichts und niemand an sich ran
keiner kommt ihr nah
sie ist eigentlich nicht da
.
.
.
und sie wünscht sich,
daß sie’s irgendwann riskiert
und sie hofft, daß sie den mut dann nicht verliert
und daß ein wunder passiert

verdammt

bin in diesem monat über mein downloadlimit gekracht (4,5 GB) und jetzt ist mein internetzugang bis 1.10. tot. scheisse.

ich brauch noch mehr designerquand. vor allem sportswear.

hier schon mal angesprochen, jetzt schon etwas konkreter:

Täglich bis 22.00 Uhr abends einkaufen: Das ist seit gestern im europaweit ersten Designer Outlet Center am österreichisch-tschechischen Grenzübergang Kleinhaugsdorf-Hátje möglich. Das Outlet Center liegt direkt neben dem Einkaufszentrum Excalibur City. Betrieben wird es von der englischen Firma Freeport. In 70 Geschäften wird Markenkleidung um bis zu 50 Prozent billiger verkauft. Und das von Montag bis Sonntag jeweils von 9.00 Uhr früh bis 22.00 Uhr abends. Das ist möglich, weil sich das neue Outlet Center auf tschechischem Boden befindet und es dort keine gesetzlichen Ladenschlusszeiten gibt. Diese Regelung hat für die Betreiberfirma eine große Rolle bei der Auswahl des Standortes gespielt. Außerdem passieren jedes Jahr acht Millionen Menschen den Grenzübergang Kleinhaugsdorf/Hatje.

(via orf.at)

nach inspektion der webpage von freeport muss ich sagen, dass es da einige stores gibt, die meine helle begeisterung hervorrufen. vor allem die sportswearsachen find ich echt geil. und ich liebe puma. das ist schon fast wie eine religion für mich.

Adidas, Alpine Pro, ARA Shoes, Big Jeans, Bodum, Calvin Klein Jeans, Cerrutti, Ungaro, Chevignon, Claire DK, Colloseum, DECOSTYL, Diesel, Ecco, Fissler & ASA, Folli Follie, Glenfield, Helly Hansen Outlet, IC-Company, Jean Paul Gaultier, Alberta Ferretti, Pollini, Velmar, Moschino, Jerem, Kenvelo, Klenoty Aurum, Komodo, Kuze Kozesiny Fur Co, L’Orea, Lee Cooper, Levi’s, Dockers, Licona, Lloyd Shoes, Luwa-Dessous, M Frey Wille, Mandarina Duck & Lamarthe, Mexx, Mountain Warehouse, Möve Frottana, Naf Naf, Chevignon Kids, Neck & Out, Nike, No Fear, Oxbow, Oakley, Pancaldi, Pepe Jeans, Preciosa, Puma, Reebok, Renate Slama, Rosenthal, Samsonite, San Siro, Sarar, Sinequanone, Sunglass Time, Tommy Hilfiger, Toy Boy, Umbro, Vagabond, Wolford

(ähm … die benutzerverwaltung macht wieder mal scheiss. ich bin nicht marge. ich bin tschörda! moment, zur sicherheit hol ich mir schnell mal einen spiegel)

nachtrag zu gestern

danke ihr süßen!!! ich freu mich voll über eure glückwünsche!

so recht umgehen kann offensichtlich noch nicht damit, dass ich die prüfung geschafft habe: ich habe heute geträumt, dass mir die 30 leute, die nicht aufgenommen wurden, aufgelauert und mich verprügelt haben.

pfju. bestimmt hab ich einfach nur schiss vor all den neuen sachen, die jetzt auf mich zukommen werden. immerhin pick ich seit jahren in freistadt fest und schieb hier eine ruhige kugel ohne recht spektakuläre ausnahmen.

naja. also auf zu neuen ufern!!
den rest lesen »

es darf gratuliert werden!

hab die aufnahmeprüfung für raum&designstrategien bestanden und werde am 7. okt. mit elf mitstreitern übers studieren richten.

das ist geil.
habs noch garnicht realisiert.
aber s’is geil.

meine bevorzugte jahreszeit beginnt!

Der diesjährige Sommer mit seiner Rekordhitze ist vorbei: Heute um 11.47 Uhr (MESZ) beginnt der Herbst. Zu diesem Zeitpunkt steht die Sonne genau über dem Äquator, um ihre Reise später in die südliche Hemisphäre
fortzusetzen. Die Nacht knabbert auf der nördlichen Halbkugel täglich ein Stückchen Tageslicht weg – bis zum Winteranfang, wenn sich die Sonne in Richtung nördlicher Hemisphäre in Bewegung setzt und damit die Tage
wieder länger werden lässt. Hergeleitet vom griechischen „karpos“ („die Zeit, in der die Früchte reif sind“), konnte sich die Bezeichnung Herbst in unseren Breitengraden erst recht spät durchsetzten. Ursprünglich kannte man zumeist nur eine Zweiteilung des Jahres in eine fruchtbare und eine unfruchtbare Zeit, in Sommer und Winter. Dessen ungeachtet konnte der Herbst jedoch als eigenständige dritte Jahreszeit einen festen Platz im Lauf des bäuerlichen Wirtschaftsjahres einnehmen und seinen Einzug ins Brauchtum halten, wobei er sich als Zeit der Fülle und der Feste präsentierte.

[via orf.at]

legendär!

fast bin ich versucht zu sagen, dass diese hörkraft gestern eine reise in die vergangenheit war. wenn man allerdings sieht bzw. hört, wie die alle gas gegeben haben auf der bühne, dann merkt man doch, dass sich die youngsters von damals musikalisch enorm weiterentwickelt haben, ohne ihren jugendlichen charme *ggg* zu verlieren. ganz ohne nostalgie möchte ich behaupten, dass die konzerte gestern musikalische highlights waren, von denen wir noch laaaange sprechen werden.

danke.
ein event der sonderklasse.
so entstehen legenden.

» fotos
» movie vom fulminanten abgang von rapperbahn (8,5 MB)

älter »