home mail me! rss

archiv: freud&leid

wie wichtig ist eine sogenannte „frisur“ ?

überleg ich anhand von alten gerdafotos.
ob mama den kahlschlag gut verkraftet, wenn sie aufwacht?

image

franz breitenberger
04.08.1928-01.09.2011

fahrradunfälle in linz

aus gegebenen anlass würde mich interessieren, wie oft es in linz zu fahrradunfällen kommt und wie diese ausgehen. nach meinem unfall hab ich von sehr vielen anderen radunfällen in meinem umfeld gehört, die selten glimpflich ausgegangen sind! spooky!

den rest lesen »

scary.

da hab ich mich echt soooo geschreckt, als ich vorhin das blut auf meinem (sonst eh völlig intakten!) fahrrad sah, dass ich ausnahmsweise nicht im gestreckten galopp von A nach B gefahren bin sondern gemächlich und chillig. alles in allem war das erste radfahren nach dem unfall weit weniger beängstigend, als ich dachte. i’m back in the saddle again.

und ja peter, ich kauf mir morgen einen helm.

indianerehrenwort, echt.

so schauts aus

mein ruf als rampensau eilt mir offenbar voraus – die zahlreichen (!!!) „stell a foto online!“ / „schauts recht arg aus?“ – anfragen werden nach dem klick nun endlich befriedigt. du wirst beim [klick auf mehr] nämlich meine zerschlagene fresse sehen, sei gewarnt!

der liebe herr fish nennt mich jetzt scarface! i LOLd. den rest lesen »

ouch

hatte ich also gestern einen radunfall.

mich hats direkt geschreckt, als ich heute die brille sah – gabi war so gut und hat mein zeugs nach dem unfall nach hause gebracht, die nachbarn haben alles aufbewahrt … wie sehr das ins auge gehen hätte können, ist mir jetzt erst bewusst. das rausgebrochene teil der brille steckte in meiner stirn und der rausgebrochene zahn liegt irgendwo auf der donaulände.

den werd ich aber bestimmt suchen gehen.
wär ja noch schöner.

papa wäre heute sechzig

älter »