home mail me! rss

archiv: admin

when was the last time you did something for the first time?





heute. bergwandern.
what a day.

und da fünfte sterbtog vom vodi.

das ist ja weird.

in den letzten drei tagen haben sich die zugriffszahlen von tschoerda.at verdoppelt.

2.7.1.

es steht ein wordpress-upgrade an.
das nehm ich mir jetzt mal zur brust.

bitte bescheid geben, wenn dir irgendwas strange vorkommt.
also, mehr strange als sonst.

ad. plugins [irgendwas mit den abstimmungen haut nicht mehr so ganz hin …]

formvollendet

als ich heute kurz mal eine kleine zwangspause hatte, hab ich mir gedacht, ich bastel mal wieder ein paar kleine tools hier rein.

wenn sie nun rechts aus dem fenster blicken, sehen sie tags und ein archiv.

das schmucke ergebnis ist zur zeit noch in bearbeitung, denn 2000 posts vom alten server taggen und kategorisieren sich nicht von selbst!

stay tuned

Sorry, there are no polls available at the moment.

mkay

der servus-weihnachtsmann war gnädig! das experiment mit der mod_security in der htaccess wurde rückgängig gemacht und meine page ist wieder erreichbar …

jetzt sitz ich aber am netbook in freistadt, in kürze mach ich mich auf den weg ins local zum üblichen christmas-umtrunk. ich bin also weit weg vom homeoffice, auf dessen rechner ich die tschoerda.at wieder auf die backlab.at/tschoerda/weblog leiten könnte … naja, whatever. vielleicht verirren sich auch so einige eifrige klickerInnen hierher …

jedenfalls liebe und frieden euch allen!

wir sehen uns im local.
bis später!

wordpress 2.7 beta 2

mal wieder ein update – nämlich jetzt!
womöglich sieht die page vorübergehend gaga aus.
oder so.

ps: guad is gangen, nix is gschegn! und des dashboard is ziemlich schneidig!

wordpress 2.5.1.

ich werd dann wohl mal auf die neue version updaten, die schon seit wochen available ist. abgesehen davon, dass ich dann endlich diese lästigen „jetzt check dir endlich die neue version, dumbass!“-meldungen im dashboard los wäre, sehe ich zwar keine notwendigkeit für ein upgrade … doch ein paar neue features und security-patches schaden wohl nicht, was?

sollte das upgrade in die hose gehen (ich weiss auch nicht, warum ich immer angst habe vor updates!) und sollte ich kein einziges datenbankpasswort mehr finden, dann entschuldige ich mich jetzt schon für einen geringfügigen ausfall der institution www.tschoerda.at!

ich mach lieber noch eine sicherung, vor allem das template des themes muss aufgehoben werden. dran hab ich viel geschraubt und gebastelt und ich find es immer noch zuckersüß! es ist schier unglaublich, wieviel kram da auf meim webspace liegt … was sich so ansammelt über die jahre, ts ts ts …

heissa trallala! hat ja ausgezeichnet geklappt, dieses update! und so schööööön, das neue dashboard … wie ich grad lese, soll nicht nur die backend-performance besser sein in 2.5.1., auch du, geneigter user, geneigte userin, ja, DU sollst auch was davon haben! (was, abgesehen von den geistigen ergüssen meiner wenigkeit … das bleibt abzuwarten!)

älter »