bücher
Bäckerei Poetry Slam, Innsbruck
(vormals Bierstindl Poetry Slam, seit Herbst 2002, meist jeden letzten Freitag im Monat)

Der Poetry Slam ist umgezogen und hat in der Kulturbackstube Die Bäckerei eine neue Heimat gefunden!
Neuer Ort, sonst alles wie gehabt:
Wettlesen um die Gunst des Publikums
Offene Bühne für eigene Texte,
5 Minuten Zeit, 2 Runden, viel Vergnügen
Slam-MC: Markus Köhle

Termine:
Freitag, 30. September 2011
Freitag, 28. Oktober 2011
Freitag, 18. November 2011
Special Guests: Mieze Medusa und Dalibor
MITTWOCH, 14. Dezember 2011
Special Guests: Yasmin Hafedh und Lars Ruppel

Außerdem:
Stromboli Poetry Slam
Freitag, 25. November 2011

Ö-Slam 2011
07./08. Oktober im Spielboden, Dornbirn -- alle Infos hier und Dank an den Kampf der Dichter für Organisation!

 

Ö-Slam 2008 im Bierstindl Innsbruck - Fotos online!
Ö-Slam Weblog... I slam, u slam, we all slam @ Ö-slam
Ö-Slam. Die 2. österreichische Poetry Slam Meisterschaft stieg im Bierstindl, Innsbruck und zwar am Freitag/Samstag, 24./25. Oktober 2008 und zwar vor vollem Haus! Danke fürs Mitwirken, danke fürs Mitmachen, danke fürs Hinkommen!

Fotos vom Tag 1, Vorrunde 1
Fotos vom Tag 1, Erotik und Tiere Slam
Fotos vom Tag 2, Vorrunde 2
Fotos vom Tag 2, Semifinale
Fotos vom Tag 2, Finale


Ö-Slam 2009 findet am 23./24. Oktober 2009 im Posthof Linz statt!

 

Poetry Slams in Österreich: Slamachse A

 

Der Bierstindl Poetry Slam rockt und ist so abwechslungsreich wie eh und je. Jeden letzten Freitag im Monat platzt das Bierstindl-Studio verlässlich aus allen Nähten und das ist gut so. Poetry SlammerInnen aus nah und fern, sowie stimmungsfreudiges, begeisterungsfähiges Publikum bringen die Bude zum Brodeln. Die Regeln bleiben die alten. Das Publikum ist Richter, applaudiert, pfeift, grölt oder nickt stumm und anerkennend. Im Rampenlicht: Du!

Du hast fünf Minuten Zeit, selbst verfasste Texte zum besten zu geben und zwar ohne irgendwelche Hilfsmittel. No trix - no gimmix!

Im Mittelpunkt steht der Text und die Performance desselben!

Mitzubringen sind mindestens zwei Texte. Es gibt eine Vor- und eine Finalrunde, einen Sieger aber nur Gewinner! Teilnehmen dürfen alle, auch Gruppen, sofern eigene Texte vorgetragen werden.

Eintritt: Freiwillige Spenden, die direkt in die Hände des Siegers wandern!

 

 

 

Alle Fotos von Daniel K. Gebhart, Danke schön!

Poetry Slams in Österreich: Slamachse A


 
© Markus Köhle